Baustelle!
Kann es nicht sein, ist es nicht so?

Also. Samstag. GEstern. GEtsern hab ich morgens meine emails gecheckt, und leider zwei schelchte nachrichten erhalten: die erste ist, mein hund wird nächste woche eingeschläfert, die zweite: meinem opa gehts sehr schlecht. Danach war die stimmung etwas gedrückt, ich hab ein treffen abgesagt und bin stattdessen an die frische luft, nachdenken und so. hab dabei auch ein paar bilder gemacht. nachdem ich dann mehr ode weniger ein klaren kopf hatrte bin ich heim, und wir hatten gestern und heute pber 27 grad, weswegen ich dan dedn restlichen tag in der hängematte verbracht hab. erst mit meinem buch, und irgendwann kam mein gastvater, und wir haben stundenlang geredet,was mir z8iemlich gut tat.

Heute, Sonntag, war ich erstmal in der Kirche. Wo ich angefangen hab zu weinen, was ein bisschen peinlich war. Danach wurde es dann aber endlich besser. Zoie kam un hat mich abgeholt, dann haben wir uns mit jenna getroffen, sind zu ihrem haus gefahren. Dort erstmal ewiig gecillt (es war ein merkwürdiges haus, nur so nebenbei, details folgen morgen oder so), imd endlich mal wieder bisschen aufm klavier rumgeklimpert, und jelly bellys gegessen, und irgendwann sind wir dann mit ihren zwei brüdern, ben und andy, plus andys freundin kara losgefahren. Allein die fahrt war ja mal wieder der hammer, und ben, rrrr, aber das beste war das essen =) wir sind zu appelbees, und die haben dort doch tatsächlich lfaut gesagt ich hötte geburtstag! Dann hab ich ein ständchen vom ganzen restaurangt bekommen, plus ein lecker schmecker eis . Danach sind wir zu sonem Kürbis irgendwas gegangen. War auch lustig, und ich hab endlich n geschenk für meines hostmammi, die am dienstag geburtstag hat. Achja, beim essen war noch ein mädel dabei, die in dem ort wohnt und nur kurz mitgekommen is, mann war die "dumm". Das war das erste mal das ich hier so fragen wie "ob ich hitler gemocht habe" und ob wir krieg hätten, und ob amsterdam die hauptstadt wäre o,OOOOOOOOOO. Hat mich schockiert. Irgendwie. Der bruder von zoie, also ben, ist genau das gegenteil. Er hat im college eine deutsche klasse belegt und wusste sogar wo stuttgart ist =) und wo die insel mainau ist . Naja. Zurück zum thema. nach dem kürbis sind wir dann alle zusammen zu zoies haus, wo wir uns dann getrennt haben. Als zoie mich dann ehimvgefahren hat, hat sie eine geraucht. Und hei, das war das erste mal wo ich in der hinsicht an meine grenzen gestoßen bin. Aber naaja, ich bin stolz auf mich, ich hab nichts getan =).

Daheim angekmmen hab ich dann angefangen zu backen ,was mich den ganzen abend gekostet hat (auf für meine hostmammi). Und dann, kaum saß ich mit meinem hostpapi vorm ferhsehr, gemütlich, mit desperat housewives, macht es plötlisch. "" KRABUUUM" und dan "PLAAAAAATSCHHHHHHHHHH" aus der küche. Und der hund, der auf einma lnass war, kam angerannt. Oh man, glaubt mans oder glaubt mans nicht, wir haben en wasserrohrbruch. Haha, die rohrwasser ist bei uns zuhaus (sorry, kanns mir nicht verkeifen ). Es ist ausgerechnet die warmwasserleiung. Das heißt: morgren früh EISIGKALT duschen >.< Uääähhhh.Hilfe! (aber irgendwie ist es doch mehr lustig als nervig oder so^^)

Herbstbilder siehe zwei einträge vorher, hier die bilder von dem kürbis whatever

11.10.07 20:48
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Das Leben
Sternenstaub
Hirngespinste
Madame
Besucher
Sucht?
Stehen
Altlast
Lebenstraum USA
Nina
Liebes-Leben
Elena
} Gratis bloggen bei
myblog.de